CHRONOLOGIE des HOLOCAUST

Funktionen für die Darstellung

Schriftgröße:
Darstellung:

Seitenpfad

Glossar

Kaltenbrunner
Definition:Ernst Kaltenbrunner - Glossareintrag

Ernst Kaltenbrunner, 1903-1946
Der gebürtige Österreicher trat 1930 der österreichischen NSDAP bei, die sich für den Anschluss an das Deutsche Reich einsetzte. 1931 wurde er auch Mitglied der SS. 1937 machte Himmler ihn zum Chef der österreichischen SS. Nach dem Tod Heydrichs bei einem Attentat wurde Kaltenbrunner im Januar 1943 dessen Nachfolger als Chef des Sicherheitsdienstes der SS und des Reichssicherheitshauptamts. In dieser Funktion war er direkter Vorgesetzter von Eichmann, der die Organisierung der "Endlösung der Judenfrage" leitete. Kurz vor Kriegsende wurde Kaltenbrunner in Österreich von amerikanischen Soldaten festgenommen. Er saß im Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher auf der Anklagebank, wurde zum Tode verurteilt und im Oktober 1946 hingerichtet.

Zurück zur letzten aufgerufenen Seite

Gesamtes Glossar anzeigen